Konfirmation

Zum Konfirmandenunterricht sind grundsätzlich alle Jugendlichen herzlich eingeladen. In der Regel erstreckt sich die Konfirmandenzeit auf etwa 1,5 Jahre während des 7. und 8. Schuljahrs.  Der Unterricht ist so organisiert, dass er in bestimmten Abschnitten regelmäßig wöchentlich, dann aber auch als Blockunterricht samstags am Vormittag stattfindet. Last not least gehört auch eine Freizeit zur Konfirmandenzeit dazu.
Relativ kurz vor den Sommerferien gibt es einen Anmeldeabend für den neuen Jahrgang, an dem genauere Informationen weitergegeben werden. Die Jugendlichen und ihre Eltern werden dazu angeschrieben, soweit die Daten in unserer Gemeindegliederkartei bekannt sind. Falls jemand keine Einladung erhält: bitte einfach Kontakt zum/zur zuständigen Pfarrer/in aufnehmen!
In jedem Jahrgang sind Jugendliche, die noch nicht getauft sind. Das ist kein Hinderungsgrund, am Konfirmandenunterricht teilzunehmen. Die Taufe kann dann während des 2. Jahrgangs erfolgen.

Konzeption 2016

Die aktuelle Version der Konzeption finden Sie hier.