Fahrrad- und Kommunikationswerkstatt

Alles begann mit ein paar gespendeten, nicht ganz funktionstüchtigen Fahrrädern, einem Zimmermann und einigen großzügigen Spenden.

In der Flüchtlingsunterkunft an der Weststraße sollten nicht einfach nur Fahrräder verteilt werden. Sondern es sollte ein Platz geschaffen werden, an dem man trockenen Hauptes sich zur Fahrradpflege bzw. -reparatur treffen kann.

 

 

Mittlerweile wurde gemeinsam mit Flüchtlingen ein Fahrradunterstand für Fahrräder gebaut. Und mehr als 100 Räder konnten bereits an Flüchtlinge verteilt werden.

Im Sommer 2016 ist die Werkstatt hinzukommen – wieder als gemeinsames Werk von Flüchtlingen und ÖFI´s. Wir besitzen damit einen überdachten Treffpunkt, nicht nur um dort Fahrräder gemeinsam zu reparieren.

Es werden dringend handwerklich begabte Mithelfer gesucht, welche uns in unserer Fahrradwerkstadt unterstützen möchten!

 

 

 

Ansprechpartner: Werner Glenewinkel; werner.glenewinkel@t-online.de
Wolfgang Ohse; ohse-werther@t-online.de