Montag, 9.(!)Oktober 2017

15.00 Uhr

Islam - Judentum- Christentum: Was uns verbindet, was uns trennt!

Gespräch mit Herrn Superintendenten Werner Hempelmann, Kirchenkreis Halle/Westf.

Ausführlich haben wir uns in den letzten Jahren mit dem Islam und dem Judentum beschäftigt. Unverkennbar ist, dass alle drei Religionen als sog. Abrahamitische Religionen eine gemeinsame Grundlage und Geschichte haben. Ebenso unverkennbar sind die Unterschiede. Deshalb sollen an diesem Nachmittag die Gemeinsamkeiten betrachtet werden, ohne die Gegensätze auszusparen.

Montag, 6.November 2017

15.00 Uhr

 

Wegen einer kurzfristigen Absage des Referenten muss das Kamingespräch am 6.11.17 leider ausfallen!

Wenn einer eine Reise tut! Reisen - der Deutschen schönstes Hobby ?!

Aus dem Alltag eines ortsansässigen Reisebüros

Gespräch mit Herrn Henning Schneider (Reisebüro Schneider, Werther)

Urlaub - Erholung - Entspannung - Sonne - Palmen - Meer - Berge! Reisen - der Deutschen liebstes Kind? Wohin geht´s? Spanien, Neuseeland, Island, Österreich oder "nur" Deutschland? Der Alltag eines Reisebüros, die besonderen Wünsche der Touristen: Bahnfahrt, AIDA, Flieger, Hotel mit Pool, steinloser Strand? Wir werden mmehr erfahren "rund ums Reisegeschäft"!

Montag, 4.Dezember 2017

15.00 Uhr

Wo bleiben unsere Vögel im Winter?

Gespräch mit Herrn Andreas Bader, aus Vorträgen und Presse bekannter Ornithologe aus Halle/Westf.

Der Vogelzug hat Menschen schon immer in Erstaunen versetzt. Früher von Mythen umgeben, hat die Wissenschaft inzwischen viele Geheimnisse gelüftet. Aber das Geschehen verändert sich ständig. Auch eine Folge des Klimawandels. Manche Arten fliegen andere Überwinterungsgebiete an. Manche kommen im Frühjahr erst zurück, wenn die Entwicklung der Raupen, die sie für ihre Jungen brauchen, schon vorüber ist. Und nicht zuletzt: Können wir diese Entwicklung auch an den Futterplätzen in unseren Gärten ablesen?

Montag, 8.Januar 2018

15.00 Uhr

 

Schlauer ab 60 oder ... Weiterbildung schadet nie!

Über die Weiterbildungsarbeit der VHS Ravensberg

Gespräch mit Herrn Hartmut Heinze, Leiter der Volkshochschule Ravensberg

Untertitel: Die VHS Ravensberg zeigt und beweist durch eine große Angebotspalette, wie Vielfalt in der Erwachsenenbildung gelingen kann; sie dient als "Schule für das ganze Leben". Da ist kein Altersbereich "außen vor", für jeden ist etwas (mehr ) dabei! Nicht nur "reinschnuppern", sondern besuchen, aktiv mitmachen, sich einbringen! Heute hören wir mehr dazu!

Montag, 5.Februar 2018

15.00 Uhr

Was Wind schafft ... ist Windkraft!

Keine Standortdiskussion, sondern eine Situationsanalyse

Gespräch mit Herrn Volker Nau, Stadtwerke Bielefeld GmbH, Leiter Kraftwerksbewirtschaftung und Marktanalyse sowie EWG-Geschäftsführer

Sie wachsen wie Pilze aus der Erde, sind "nur ein bischen höher" - Windkraftanlagen. Eine optische Augenweide sind die "Spargelstangen" sicher nicht - aber sie gehören zu den von Bund und Ländern geförderten energetischen Projekten, die sich unübersehbar auch über unser Land erstrecken. Über das grundsätzliche "Warum, wie und wo" von Windkraftanlagen möchten wir gerne mehr erfahren.

Montag, 5.März        2018

15.00 Uhr

 

Medikamenteneinnahme......

Je älter die Menschen, desto mehr Tabletten! Und bei Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Gespräch mit Herrn Dr. Matthias Stratmann, HausArztZentrum Werther (Westf.)

Arzneimittel erhöhen die Lebenserwartung und die Lebensqualität. Sie sorgen dafür, dass Krankheitsbelastungen wie Schmerzen erträglicher werden. Je älter die Menschen, desto mehr Medikamente nehmen sie ein! Pillen schlucken ist ganz einfach! Je mehr Tabletten jemand einnimmt, desto höher das Risiko für Nebenwirkungen sowie der gegenseitigen Beeinflussung von Medikamenten. Und: Manche Medikamente sind für ältere Menschen ungeeignet. Denn Wirkungen und Nebenwirkungen sind altersabhängig! Weiß der Hausarzt, was der Facharzt verordnet hat und umgekehrt? Also: Fragen Sie doch Ihren Arzt oder Apotheker! Tun Sie es - auch am heutigen Nachmittag!

 

Montag, 9.April 2018

15.00 Uhr

Ökumene 2018 - wo stehen wir heute nach 500 Jahren Trennung?

Gespräch mit Herrn Pfarrer Josef Dieste, Kath. Pfarramt Halle/Westf. und Herrn Pastor Hartmut Splitter, Ev.-Luth. Kirchengemeinde Werther (Westf.)

Wächst zusammen, was zusammengehört - auch mit Narben? Oder gibt es nach wie vor dieselben "Knackpunkte"? Hat sich etwas durch den neuen Papst verändert? Und - nicht zuletzt- wie sieht die Ökumene vor Ort heute aus?

Montag, 7.Mai 2018

15.00 Uhr

20 Jahre Bioland - Besuch auf dem Biohof von Gerhard und Barbara Maaß, Süthfeld

Seit 1998 betreiben Gerhard und Barbara Maaß ihren Hof am Stadtrand von Werther als Bioland - Hof. Wir erhalten an diesem Nachmittag eine Führung durch alle Bereiche des Hofes und haben auf der Deele bei Kaffee und Kuchen (gegen Unkostenbeitrag) Gelegenheit, mit den Hofinhabern ins Gespräch zu kommen.

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bis zum 20.4.2018 erforderlich!

Treffpunkt: Bioland - Hof Maaß, Süthfeld 7, 33824 Werther(Westf.)

Freizeittermine 2018

Konzeption 2016

Die aktuelle Version der Konzeption finden Sie hier.

Aktuelles

20.5. Gemeindefest

24.6.  9.45 Uhr Gottesdienst mit Feier der goldenen und diamantenen Konfirmation